Spinat – der Kraftbringer

Ich liebe 💚 Spinatrisotto! Diese Woche habe ich frischen Spinat vom Feld erhalten und gleich dieses herrliche Reisgericht gekocht. Es ist einfach, schnell zubereitet und vielseitig kombinierbar.

Warum spendet Spinat Kraft? Genau das und das Rezept für das Risotto erfährst du in meinem Blogbeitrag.

 


Spinatrisotto

💚Röste eine Zwiebel und etwas Bärlauch in Olivenöl an
                    Statt Bärlauch kannst du Knoblauch verwenden

💚Gib nach und nach 500 g geschnitten Spinat dazu.

💚 Sobald dieser zusammengefallen ist, kommt eine Tasse Reis (250 ml) dazu.

💚Gieße das Ganze mit einer Tasse Wasser auf.

💚Lass alles 20 Minuten köcheln.

💚Rühre zwischen durch um und gib Wasser in kleinen Mengen nach.

💚Ich habe kurz vor Kochende einen Teelöffel Bruschetta Gewürz dazu gegeben.

Fertig.

Dieses Risotto ist pur ein Genuss. Es passt perfekt zu Pute, Hendel oder Fisch. Garniert mit Schafkäse oder Parmesan sind weitere Möglichkeiten.

Wie kombinierst du das Risotto?

Die Kraft des Spinates

Wie alle dunkelgrünen Gemüse enthält der Spinat viel Magnesium und Kalium. Daher wirkt dieser entwässernd. Spinat ist sehr vitaminreich, vor allem die B-Vitamine sind für stressgeplagte Menschen ein MUST HAVE.

Laut TCM unterstützt dich der Spinat bei

💚Unruhe
💚Sodbrennen
💚Gastritis
💚Schlaflosigkeit
💚Verstopfung

Alles Liebe Deine Ursula.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Klopf dich frei

Lache und entspanne deine Augen

Gelsen ade