Die Kraft der Berührung

Diese Woche habe ich so richtig, richtig gespürt, wie sehr Berührungen 🙌 fehlen können. Denn ich habe nach 7 Wochen endlich wieder Shiatsu-Behandlungen gegeben. Ich bin so dankbar über das viele positive Feedback. Mir ist dadurch wieder bewusst, geworden, welche unglaublich positive Wirkung Berührung hat.


Was wird durch Berührung im Körper ausgelöst?

Jede Berührung entspannt deinen Körper, deinen Geist und deine Seele.
Grund: Die Haut besteht aus abertausenden von Sinneszellen, die bereits bei der kleinsten Berührung angesprochen werden. Diverse wissenschaftliche Studien belegen, dass Berührung die Produktion vom Stresshormon reduziert und gleichzeitig die Produktion vom Hormon Oxytocin erhöht. Diese Änderung in deinen Hormonhaushalt sorgt für Zufriedenheit und Glücksgefühle, stärkt dein Immunsystem, baut Ängste und Sorgen ab. Und darum sind auch Shiatsu Behandlungen so wohltuend für Körper, Geist und Seele.

Die Zeit bis zum nächsten Shiatsu Termin, kannst du mit folgender Übung vorm Schlafgehen überbrücken.

Entspannungsübung vorm Schlafgehen „Berühre dich selbst“


🙌 Lege dich entspannt am Rücken
🙌 Beine hüftbreit geöffnet, leicht nach außen rotiert
🙌 Eine Hand legst du unter deinen Nacken
🙌 Die Kleinfingerseite dockt an der Unterkante deines Schädels an
🙌 Die andere Hand liegt am Brustbereich
🙌 Genieße die Berührung und atme bewusst ein und aus

Ich wünsche dir viel Entspannung, Zufriedenheit und Glücksgefühl.
Falls du noch kurzfristig ein Geschenk für deine Mama ️ brauchst, ich liefere dir gerne einen Shiatsu-Gutschein.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

6-3-6 = ?

Warmes Frühstück – echt jetzt?

Die Gewinnerin der Frühlingspflanze 2020 ist ….