Der Tiger schärft seine Krallen

Anfang Februar hat laut chinesischem Horoskop das Jahr des Tigers gestartet. Dazu gibt es eine Qi Gong Übung „Der Tiger schärft seine Krallen“.

Diese Übung unterstützt dich,

🐅gut in deiner Mitte zu verankern

🐅bei Stress ruhig und gelassen zu bleiben

🐅 deine Schultern zu mobilisieren

🐅 dein Selbstbewusstsein zu stärken

Lust zum Ausprobieren? Hier erfährst du wie die Übung geht.



Bevor du mit der Übung startest, nimm ein paar bewusste, tiefe Atemzüge. Stelle dich bequem hin, und lege deine Hände auf deinen Unterbauch. Beobachte, wie es dir heute geht.

🐅Stelle dich hüftbreit hin

🐅Deine Knie sind leicht gebeugt

🐅Mit deinem nächsten Einatmen dehnt sich dein Körper aus

🐅Deine Arme heben sich dadurch in einem großen Kreis seitlich nach oben bis über deinen Kopf

🐅Beim Ausatmen sinke nach unten

🐅Die Tigerkrallen streifen entschlossen über die Rinde des Baumes

🐅Beim Ausatmen kannst du fauchen, so verstärkst du die Wirkung der Übung.

Wiederhole die Übung mindestens 8mal.

Nach der Übung lege deine Hände auf den Unterbauch und spüre nach.

Gutes Gelingen.

Übrigens, diese Übung ist ideal für Kinder, die Schulstress haben.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Klopf dich frei

Lache und entspanne deine Augen

Gelsen ade