Hey, hey Wickie – macht die Nase frei

 

Kürzlich wurde ich gefragt, was kann ich tun, damit ich wieder eine freie Nase bekomme.

Und da ist mir die Eselsbrücke zu Hey, Hey Wickie eingefallen. Denn genau dort sitzt der Akupunkturpunkt Dickdarm 20 „Empfang der Wohlgerüche“.

Dieser Punkt macht deine Nase frei. Und genau darum geht es in meinem heutigen Blog.

Bildquelle: Fernsehserien.de

Wo genau sitzt der Punkt Dickdarm 20?

Der Punkt ist sehr einfach zu finden. Er sitzt direkt in der Falte neben dem Nasenflügel. Genau dort wo Wickie seine Ideen bekommt, wenn er diesen reibt.

Wann hilft dieser Punkt?

Der Punkt hilft bei allen Erkältungen, Heuschnupfen und allergischen Schnupfen. Also immer dann, wenn die Nase läuft oder verstopft ist.

Wie behandle ich mir diesen Punkt selbst?

🤧 Setz dich gemütlich hin.

🤧 Die Füße haben einen guten Kontakt zum Boden.

🤧 Die Wirbelsäule ist gerade ausgerichtet.

🤧 Nun drücke den Punkt links und rechts gleichzeitig. Ich mache das gerne mit den Zeigefingern.

🤧 Das Drücken in Richtung Nase stoppt eine laufende Nase.

🤧 Das Drücken in Richtung Wangen klärt eine verstopfte Nase.

Und was hat Wickie mit dem Akupunkturpunkt zu tun?

Wie gesagt, mir gefällt die Assoziation.  Und hier gibt es auch noch eine kleine Interpretation von mir.

Der Dickdarm Meridian steht für Loslassen. Und damit neue Ideen kommen können, ist es aus meiner Sicht notwendig, dass alte Verhaltensmuster oder fest gefahrene Strukturen sich auflösen dürfen. Genau hier unterstützt dich diese körperliche Bewegung dabei.

Hier noch die Musik zum Reinhören.

https://www.youtube.com/watch?v=L7M0QYN0444

Viel Spaß und bis zum nächsten Mal.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Treffpunkt des Yin (Milz 6)

Warmes Frühstück – echt jetzt?

Freiheit für den Nacken