Weihrauch – himmlische Rauchzeichen und viel mehr

 

Weihnachten und Weihrauch gehört für mich zusammen, seit meiner Kindheit.

Darum widme ich meinen Weihnachtsblog diesem für mich unwiderstehlichen Duft.



Weihrauch wird seit über 5.000 Jahren in vielen Kulturen und Religionen verwendet. Denn sein Duft hat eine besondere Wirkung: Er führt uns an vergessene Orte, weckt tiefe Emotionen.  Weihrauch symbolisiert Reinigung, Verehrung und Spiritualität.

Ich verwende Weihrauch auf zwei Arten, klassisch beim Räuchern und das ätherische Öl.

Räuchern mit Weihrauch

Ich liebe es zwischen 24. Dezember und 06. Jänner meine Räumlichkeiten zu räuchern. Ich mache dies klassisch.

🎄 Ich zünde ein Stück Kohle an

🎄 Lege es auf Sand in ein Räucherstövchen

🎄 gebe Weihrauch darauf

🎄 und ergänze das Ganze mit unterschiedlichen Kräutern, wie Salbei oder Wermut

🎄 dann gehe ich durch jenen Raum

🎄 und bedanke mich, was ich in diesem Raum 2020 erlebt habe

🎄 abschließend gehe ich nochmals mit der Klangschale durch

🎄 und verteile neue Energie in den Raum

Weihrauch ist für mich der Überbegriff von Räuchern. Beim Räuchern klärt Weihrauch die Sinne, lenkt den Blick auf das Wesentliche. Mit seinem süßlichen, feierlichen Duft schafft er Klarheit, Reinheit und Ruhe.

Weihrauch als ätherisches Öl

Ich verwende, gerade in der Winterzeit, Weihrauch gerne als Hautpflege. Dazu tropfe ich jeden Abend einen Tropfen in meine Hand, gebe meine Hautcreme darauf und verteile mir das auf Gesicht und Hals.

Wenn meine Haut sich nach einem kalten Wintertag ausgetrocknet anfühlt, trage ich ein Mandelöl gemischt mit Weihrauch auf.

Die Haut entspannt sich und beginnt zu strahlen.

Wenn ich mir eine Auszeit gönne, schalte ich mir gerne den Diffuser mit Weihrauch und Orange ein – für mich der Duft von Weihnachten!

Und zum Schluss habe ich noch einen Alltagstipp für dich:

Wenn dich andere Personen ärgern, stressen, … dann gönne dir ein Weihrauchbad. Mische ¼ Liter Milch mit 5 Tropfen Weihrauch Öl.  Misch diese Milch unter fließendem Wasser in die Badewanne und genieße dieses reinigende Bad. Und das Gute dran, du stärkst dein Immunsystem.

In diesem Sinne wünsche ich dir duftende Weihnachten.

Alles Liebe – Deine Ursula

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Treffpunkt des Yin (Milz 6)

Warmes Frühstück – echt jetzt?

Freiheit für den Nacken