Erwecke den Frühling in dir

 „Erwecke den Frühling in Dir“ – was für ein schöner Name, für eine meiner ersten Körperübungen. 

Damit kannst du

🌸 jede Zelle deines Körpers aufwecken

🌸dir  Kraft schenken

🌸 dich in Schwingung bringen

Hier erfährst du mehr dazu.



Vor Ostern war ich auf Shiatsu Ausbildung. Zum Aufwärmen haben wir eine Übung gemacht, die für mich aus dem Dornröschenschlaf erweckt wurde. Ich habe diese Übung vor vielen Jahren täglich gemacht. Und nun ist sie mit Begeisterung wieder zurück. Und die Trainerin hat ihr einen wunderschönen Namen gegeben: „Erwecke den Frühling in Dir“.

 

🌸 Stelle dich hüftbreit hin.

🌸 Deine Füße sind nach vorne ausgerichtet.

🌸 Verbinde alle fünf Zehen und die Ferse gut mit dem Untergrund.

🌸 Deine Knie sind leicht gebeugt.

🌸 Dein Bauch sagt deinem Rücken „Hallo“.
🌸 Ziehe dazu dein Steißbein nach oben und lasse die Hüften locker.

🌸 Deine Arme hängen neben dir.

🌸 Dein Kopf wird von einer unsichtbaren Schnur nach oben gezogen.

🌸 Atme ein paar Mal bewusst ein und aus. Wenn du magst, kannst du die Augen schließen.

🌸 Beginne von deiner Mitte aus dich zu schütteln, zuerst mit kleinen Bewegungen.

🌸 Du kannst dir vorstellen, dass ein kleiner Gummiball in dir hüpft.

🌸 Jedes Mal, wenn der Ball wo anschlägt, hüpft dieser noch höher und höher.

🌸 Deine Bewegung wird immer größer. 

🌸 Dein Burstkorb beginnt sich zu schütteln.

🌸 Die Arme und Beine schlenkern mit.

🌸 Die Zehen heben ab.

🌸 Der Kopf schüttelt ebenfalls.

 

🌸 Wo fühlt es sich nicht angenehm an? Rücken? Kopf? Brustraum?

🌸 Schicke genau dort deine Aufmerksamkeit hin.

🌸 Stelle dir vor, dass diese Körperstelle durch einen Marionettenspieler geschüttelt wird.

🌸 Wenn es für dich passt, lasse die Bewegung wieder kleiner werden, …

🌸 … bis die äußerliche Bewegung gestoppt ist.

🌸 Spüre nach, wie die Bewegung noch in dir ist.

🌸 Gehe bewusst aus der Übung raus.

 

Kannst du deine neue Energie wahrnehmen? 

Ich freue mir, wenn du mir schreibst, was für einen Beitrag du dir als nächsten wünscht.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Warmes Frühstück – echt jetzt?

Treffpunkt des Yin (Milz 6)

Freiheit für den Nacken