Frohe Ostern

Unglaublich, wie die Zeit vergeht. Das nächste Osterfest steht vor der Türe. Ich wünsche Dir und Deiner Familie eine wunderschöne Auszeit vom Alltag.

Passend zu meiner Osterkarte erzähle ich dir in meinem heutigen Blog über die Kraft der Karotte. Mein Lieblingsrezept gibt es oben drauf. Das Gericht kann dein Ostermenü perfekt ergänzen.



Zuerst mein Lieblingsgericht:

Lauwarmer Karottensalat

🥕 Karotten in Scheiben schneiden und

🥕 in Suppe weichkochen.

🥕 In der Zwischenzeit eine Zwiebel schneiden.

🥕 Vor dem Abseihen der Karotten eine Tasse Brühe auf die Seite geben.

🥕 Zwiebel mit heißen Karotten durchmischen.

🥕 Etwas Olivenöl, Essig und einen Schuss Ahornsirup dazugeben.

🥕 Mit der heißen Suppe aufgießen und alles durchmischen.

🥕 Zugedeckt bis zum Verzehr ziehen lassen

🥕 Eventuell kurz vor dem Servieren Petersille oder Koriander untermischen

Gutes Gelingen.

Kraft der Karotte aus Sicht von TCM

Isst du regelmäßig gekochte Karotten, hast du drei Vorteile:

🥕 Der Heißhunger auf Süßes wird weniger.

🥕 Du stärkst deine Mitte.

🥕 Dein Körper kann Schleim und Schlacken abbauen.

Wenn du Die orangen, gehaltvollen Wurzeln betrachtest, siehst du die Erdverbundenheit und die Kraft dieses Superfoods. Der Genuss von gekochten Karotten ist damit ein Grundstock für deine Gesundheit. Das Gemüse ist gekocht leicht verdaulich und ein ausgezeichneter Energielieferant.

Nicht um sonst, bekommen Kleinkinder oft als erste feste Nahrung gekochte, pürierte Karotten.

Laut TCM wirkt die Karotte leicht trocknend, also ideal, wenn du irgendwo im Körper Schleim hast: Bronchien, Stuhl, Harn, ….

Du brauchst nach dem Verzehr von Karotten weniger Energie für die Verdauung. So lagert dein Körper weniger Schlacken ab. Gleichzeitig wird dein Stoffwechsel gefördert.

Wenn du Heißhunger auf Süßes hast, sind Karotten ideal. Regelmäßig gegessen bauen sie deine Blut- und Körpersäfte auf. Deine Mitte ist gestärkt. Der kleine Hunger wird nicht als Bedrohung gesehen, sondern dein Körper weiß, er bekommt bald Gutes.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Treffpunkt des Yin (Milz 6)

Freiheit für den Nacken

Warmes Frühstück – echt jetzt?