Ich freue mich auf den Herbst und du?

Ich liebe die Abwechslung in allen Lebenslagen und darum mag ich unsere Jahreszeiten. Meine Seele freut sich über die bevorstehenden Altweibersommertage. An kühlen Abenden wird bereits der Kachelofen angeheizt. Genau deshalb ist jetzt der Zeitpunkt, in deinem Körper die Heizung einzuschalten.

Darum erzähle ich dir in meinem heutigen Blog, wie du gut und immunstark durch den Herbst kommst. Ein schnelles Herbstgericht ist inklusive!


Im Sommer brauchen und genießen wir kühlende Nahrungsmittel wie Eis, Wassermelone und Tomaten. Dein Körper und damit dein Verdauungssystem wird gekühlt und befeuchtet. Die Klimaanlage ist aktiviert.

In deiner Mitte sitzt gleichzeitig die Feuerwehr gegen alle Viren. Und die brauchst du gerade im Herbst, um Erkältung, Grippe und Co abzuwehren. Dein Immunsystem arbeitet richtig gut, wenn du deinen inneren Ofen aktivierst. Kennst du die Tipps? Vielleicht von deiner Oma?

🔥 In Monaten mit R ziehe bitte ein Unterleiberl an.

🔥 An windigen Tagen trage einen Schal.

🔥 Frühstücke warm.
      https://limberger-shiatsu.blogspot.com/2020/06/warmes-fruhstuck-echt-jetzt.html

🔥 Wärme deine Mitte von Innen mit Gemüsesuppen oder Ofengemüse

🔥 Und, wenn du nochmal so richtig Lust auf Sommer hast, dann grille.
     Gegrilltes heizt deinem Körper laut TCM richtig ein. 

Und hier meine schnelle Variante für das herbstliche Ofengemüse:

👩🏻‍ Zwiebel in grobe Stücke zerteilen

👩🏻‍ Kürbis in Spalten teilen

👩🏻 Gemüse mit Olivenöl, mediterranen Kräutern und etwas Ahornsirup mischen

👩🏻‍ Auf einem Backblech verteilen

👩🏻‍ Bei 180 Grad ca. 45 Minuten backen

👩🏻‍ Bei Bedarf die letzten 10 Minuten Schafkäse darüber streuen oder mit Suppe aufgießen.

Was ist dein Lieblingsrezept für den Herbst?

Gefällt dir mein Blog? Ich freue mich, wenn du meinen Beitrag weiter sendest.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Warmes Frühstück – echt jetzt?

Die Christbaumkugel

Erste-Hilfe Punkt für Nacken und Schultern