Pause machen und nix tun - wirklich nix! – ist so wichtig!

Jedes Jahr, wenn der Sommer seine Hochform erreicht, möchte ich extra viel machen: Schwimmen gehen, Radfahren, Garteln, Kräuter sammeln ….

Und mein Körper und Geist wünscht sich nur eins: Pause. Und dank meiner Shiatsu Ausbildung weiß ich auch, wie wichtig Pausen gerade in dieser Zeit sind.



Was ist Pause?

Pause ist für mich am See oder unter dem Apfelbaum liegen, die Wolken oder Sterne beobachten und die Seele baumeln lassen.

Falls du das schon länger nicht mehr gemacht hast, nutze die nächsten Tage dafür. Du wirst überrascht sein, wie gut das tut und wie erholt du danach bist. Es genügen oft 15-30 Minuten. Je länger desto schöner.

Für mich sind das auch immer die Phasen, wo alle meine kreativen Ideen entstehen. Auch dieser Blog Beitrag ist in der 20-minütigen Mittagspause unter dem Apfelbaum entstanden.

Und jede Pause stärkt dein Immunsystem. Habe ich auch selbst erfahren. Von früher weiß ich, wenn ich keine Pause mache, macht sie mein Körper ohnehin. Denn dann habe ich eine Verkühlung.

Warum sind Pausen wichtig und gerade im Hochsommer?

Laut TCM sind Yin und Yang voneinander abhängig. Das eine kann ohne dem anderen nicht sein.

Der Sommer ist laut TCM die Jahreszeit mit dem meisten Yang:  Wärme, Helligkeit, Aktivität.

Dazu kommt, dass in unserer westlichen Welt das Yang ohnehin im Überschuss ist: Termine, Arbeiten, Sport, Telefonieren, Fernsehen, Internet surfen …….

Genau darum ist es wichtig, dass wir uns YIN-Zeiten, also Pausen, Meditationen, Schlaf, regelmäßiges Essen gönnen.

Shiatsu unterstützt dich ebenfalls deine Balance zwischen Yin und Yang zu finden.          

Wie merkst Du, dass du dringend Pausen brauchst?

Dein Körper sendet Signale aus, wenn das YIN im Verhältnis zum YANG zu wenig ist.

Hier einige Bespiele:

·        Trockene Haut

·        Hitzewallungen

·        Innere Unruhe wie Schlafstörungen und Nervosität

·        Haarausfall und brüchige Nägel

Mein Signal ist eindeutig: innere Unruhe, denn ich werde nervös. Was ist dein Signal?

Und für alle die Pause, ohne was zu tun, nicht aushalten, gibt es nächste Woche eine Übung dazu. Versprochen. Abonniere dazu meinen Blog.

 


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Warmes Frühstück – echt jetzt?

6-3-6 = ?

Freiheit für den Nacken