Wärme gewünscht

 Ich liebe Handstulpen und warme Socken. Die nächsten Tage werden diese Accessoires im Dauereinsatz sein.

In meinem heutigen Blog erzähle ich dir, warum Handgelenke und Füße aus Sicht von TCM Wärme lieben.



Die Füße

 Direkt auf der Fußsohle befindet sich Niere 1.  Ist dieser Punkt kalt, steigt die Kälte im Körper auf.

Mehr Infos zu meinem Lieblingspunkt gibt es in meinem allersten Whats-App Beitrag. Dieser Artikel ist ab sofort im Blog verfügbar.

https://limberger-shiatsu.blogspot.com/2021/01/niere-1-sprudelnde-quelle.html.

Das Gleiche ist mit den Sprunggelenken. Dort laufen viele Meridiane darüber, Treffpunkt Yin. Dazu gibt es bereits einen Artikel, der meist gelesene. 😊

https://limberger-shiatsu.blogspot.com/2020/09/treffpunkt-des-yin-milz-6.html

Hausschuhe und/oder warme Socken wärmen diese sensiblen Punkte und aktivieren dein Immunsystem.

Die Hände

Gleich wie bei den Füßen laufen über die Handgelenke viele Meridiane.

An der Handoberfläche, direkt in der Mitte, verläuft der Drei-Fach-Erwärmer. Wie der Name sagt, sorgt dieser Meridian für deinen Temperaturausgleich.  Kühlen diese Punkte aus, ist die Gefahr für Erkältung größer.

Daher liebe ich Handstulpen, gerade wenn ich länger schreibe.

Bitte unbedingt euren Kindern, Enkelkindern, Nichten und Neffen weitererzählen.
Meine Oma hat das immer gepredigt. Womit sie auch recht hatte.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Treffpunkt des Yin (Milz 6)

Warmes Frühstück – echt jetzt?

Freiheit für den Nacken